7 Tipps für Shisha Anfänger

Heute gehen wir genauer auf ein paar der häufigsten Shisha Anfängerfehler ein und helfen euch dabei diese zu vermeiden. Damit die Shisha in Zukunft noch besser schmeckt.

Der Tabak schmeckt schnell verbrannt

Sollte der Tabak schnell verbrannt schmecken, ist die Hitze im Kopf zu hoch. Dies kann der Fall sein, wenn zu viel Tabak verwendet wird und dadurch der Abstand zur Kohle zu gering wird oder auch durch falsches platzieren bzw. das Verwenden von zu viel Kohlenstücken.

Achte darauf, mindestens 1 cm Abstand zwischen den Kohlen und dem Tabak zu halten. Sollte dies nicht genügen oder bereits vorher der Fall gewesen sein, solltest du die Kohle weiter außen platzieren und ggf. ein Kohlenstück weniger verwenden.

Ebenfalls empfiehlt sich die Verwendung eines Kaminaufsatzes, dort kann die überschüssige Hitze besser nach oben entweichen.

Warum kommt aus meiner Shisha so wenig Rauch?

Das ist meistens der Fall, wenn deine Shisha nicht richtig dicht ist und Fremdluft zieht. Um dies zu überprüfen, baue zunächst den Kopf ab. Danach halte den Kopfadapter mit deinem Finger zu und ziehe dann am Schlauch.

Wieso blubbert meine Shisha nicht?

Wenn deine Shisha nur sehr leise blubbert solltest du den Wasserstand überprüfen. Achte darauf, dass das Tauchrohr sich 1,5 – 2 cm tief im Wasser befindet. Sollte die Shisha gar nicht mehr blubbern kann dies auch an einer fehlenden Ventilkugel liegen.

Shisha Schlauch trocknen lassen

Nach der gemütlichen Shisha Session sollte unbedingt der Schlauch und die Shisha gereinigt werden. Jedoch gilt danach zu beachten dem nassen Schlauch auch genügend Zeit zum Trocknen zu geben. Andernfalls kann der Schlauch schnell den Geschmack annehmen und zukünftige Raucherlebnisse verfälschen.

Wie bekomme ich meine Shisha Kohle an?

Wir haben eine eigene Anleitung zum Anzünden von Shisha Kohle. Jedoch lässt sich zusammengefasst sagen, dass ein Shisha Kohlenanzünder ein absolutes muss für jeden Shisha-Raucher ist, da es einiges an Zeit spart.

Achte jedoch stets darauf, dass die Kohle komplett durchgeglüht ist, bevor du anfängst zu rauchen.

Pflege deine Shisha

Reinige und entkalke deine Shisha regelmäßig und du wirst noch lange Freude mit ihr haben. Vergiss jedoch nicht hin und wieder die Gewinde zu reinigen und zu fetten.

Achtung: Verwende NUR Lebensmittelechte Fette! Andere Fette können bei Hitze giftige Dämpfe entwickeln und eignen sich absolut nicht für die Shisha.

Regelmäßig lüften

Solltest du in geschlossenen Räumen rauchen, vergiss nie regelmäßig zu lüften! Ansonsten sammelt sich viel Kohlenmonoxid im Raum, was starkes Unwohlsein, Übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen auslösen kann. In hohen Konzentrationen ist es sogar tödlich!

Trinke genug beim Shisha rauchen, damit entlastest du deinen Kreislauf.