Kopfschmerzen beim Shisha rauchen? So kannst du sie verhindern

kopfschmerzen durch shisha rauchen

Jeder, der schon öfters Shisha geraucht hat, wird es kennen, man macht es sich bequem und genießt die ersten Züge der Shisha und ein paar Minuten später brummt der Kopf vor lauter Kopfschmerzen.

Iss ausreichend

Eine Shisha auf leeren Magen zu rauchen, ist keine gute Idee. Durch die fehlenden Nährstoffe kann es zu Kreislaufproblemen, Kopfschmerzen oder Übelkeit kommen.

Trinke genug

Am besten trinkst du zu deiner Shisha ein Wasser, damit du stets ausreichend hydriert bist.

Frische Luft

Am besten ist es eine Shisha im Freien zu rauchen, dort hast du stets frische Luft. Rauchst du jedoch drinnen, mach unbedingt ein Fenster auf oder schalte die Lüftungsanlage an, wenn möglich.

Weniger Nikotin

Solltest du nicht so oft Shisha rauchen oder empfindlich bei Nikotin sein, solltest du keine Dark-Blend Sorten rauchen, sondern lieber den milderen Virginia Tabak.

Kohle draußen anzünden

Beim Anzünden setzt die Kohle Kohlenstoffdioxid frei, welches die Sauerstoffaufnahme verhindert und dadurch dann zu Kopfschmerzen oder sogar schlimmeren führen kann. Deshalb gehe auf Nummer sicher und zünde die Kohle am besten draußen oder in einem anderen Raum, während das Fenster weit offen steht.

Durchgeglühte Kohlen

Im besten Fall ist die Kohle komplett durchgeglüht, bevor Sie auf dem Shisha Kopf platziert wird. Wenn die Kohle auf jeder Seite eine graue Ascheschicht hat, ist sie durchgeglüht.

Naturkohle anstatt Selbstzünder

Du solltest stets Naturkohle zum Shisha rauchen verwenden. Diese wird aus Kokosnussschalen gepresst und besteht somit nur aus natürlichen Stoffen. Die Selbstzünder Kohle hingegen beinhaltet meist Schwarzpulver oder Chemikalien zum einfachen Entzünden.

Leichter Durchzug

Du solltest nicht zu stark an deiner Shisha ziehen müssen. Dies kann sehr anstrengend sein auf Dauer und damit zu Kopfschmerzen führen. Für einen angenehmen Durchzug ist es dabei wichtig den Shisha Kopf richtig zu bauen.

Diese Tipps sind natürlich keine Garantie, dass du keine Kopfschmerzen mehr beim Shisha Rauchen bekommen wirst. Jedoch kannst du durch Einhalten dieser Ratschläge die Chance deutlich verringern.