Wie lange ist Shisha Tabak haltbar?

wie lange ist shisha tabak haltbar e1666797258586

Auf diese und weitere Fragen werden wir im heutigen Beitrag eingehen und alles Wissenswerte dazu erklären.

Kann Shisha Tabak schlecht werden?

Im Normalfall, wenn man seine Shisha regelmäßig genießt, ist der Shisha Tabak nach wenigen Wochen oder Monaten aufgebraucht je nach Inhalt der Dose. Wer allerdings viele verschiedene Sorten abwechselnd raucht, wird zum Teil auch deutlich länger für eine Dose brauchen.

Dort lässt sich auch schnell einmal der Überblick verlieren und man vergisst, wann die Dose eigentlich gekauft beziehungsweise geöffnet wurde.

Solange der Tabak ungeöffnet ist, hält er sich in etwa über einen Zeitraum von zwei Jahren. Sobald die Dose jedoch einmal geöffnet wurde, sollte man stets kontrollieren, ob der Tabak noch genießbar ist.

Hierfür ist es hilfreich, den Geruch des Tabaks zu kennen, wenn er frisch geöffnet wurde. Mit der Zeit wird der Tabak anfangen muffig zu riechen, wenn er zu lange gelagert wird. Spätestens jetzt ist es Zeit, sich vom Tabak zu trennen und diesen zu entsorgen.

Um dem jedoch vorzubeugen haben wir einen Beitrag verfasst, in dem wir erklären wie Shisha Tabak richtig gelagert wird.

Ist mein Shisha Tabak noch genießbar?

So erkennst du, ob dein Shisha Tabak noch genießbar ist oder ob er doch lieber entsorgt werden sollte.

  • Hat noch den originalen Geruch und riecht weder muffig noch verdorben.
  • Führe eine Sichtkontrolle durch, um sicherzustellen, dass sich kein Schimmel gebildet hat. Aufgrund der enthaltenen Feuchtigkeit im Tabak kann dies nach einiger Zeit passieren.
  • Lagere den Tabak stets kühl sowie lichtgeschützt und nie in der Nähe einer Wärmequelle wie einem Heizkörper oder im direkten Sonnenschein. Dort können Erreger sich bestens vermehren.

Schau auf das Produktionsdatum

Im Gegensatz zu Lebensmitteln, hat Shisha Tabak kein Ablaufdatum, sondern ein Produktionsdatum. Darauf kannst du einfach zwei Jahre darauf rechnen, um zu wissen, wie lange der Tabak im verschlossenen Zustand haltbar wäre.

Der Tabak wurde trocken

Selbst wenn der Tabak noch haltbar ist und weder Schimmel noch einen muffigen Geruch aufweist, kann er sein Aroma verloren haben und dadurch ungenießbar sein. Sollte das der Fall sein, ist das jedoch kein Grund dafür den Tabak wegzuwerfen. Mit ein wenig Molasse oder Glycerin und der nötigen Geduld kann der Tabak ganz einfach gerettet werden.

Hier findest du alles über das Anfeuchten von Shisha Tabak

Kann Shisha Tabak schlecht werden?

Ja, Shisha Tabak kann aufgrund der Feuchtigkeit schlecht werden und Schimmel bilden. Achte deshalb stets auf eine korrekte Lagerung und kontrolliere ob der Tabak Muffig riecht oder sogar Schimmel gebildet hat.